Gesundheit ·Multiple Sklerose

Remyelinisierung durch RGN-352 – Patent auf Medikament wurde beantragt

The EU intends to grant a patent to RegeneRx for the use of Tβ4, including in a drug candidate seen to aid remyelination in animal models of MS.

RegeneRx plant ein EU-Patent für ein Medikament zur Remyelinisierung. Das Medikament RGN-352 wurde auf der Basis von Thymosin beta 4 (Tβ4) entwickelt, um Schäden durch Herzinfarkt, Schlaganfall oder MS im Zentralnervensystem vorzubeugen und zu reparieren. Das Mittel ist momentan in der Phase 2 der klinischen Studien, meinte das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Im Tierversuch an Mäusen konnte bereits nachgewiesen werden, dass Tβ4 die Prolieferation (Zellteilung und Zellwachstum) und Differenzierung von Oligodendrozyten (Gliazellen im Zentralnervensystem und Bestandteil der Myelinscheiden) fördert und damit auf lange Sicht die Schäden an den Neuronen vermindert.

Ein verwandtes Medikament des Konzerns, RGN-259, wird momentan an Patienten mit neurotrophischen Keratopathien getestet.

Quelle: Molecule That May Lead to MS Remyelination Therapy to Get EU Patent